5 nachhaltige Lieblingsprodukte, die mich auf meinen Reisen begleiten

*Werbung* Ja, ja, ich weiss, es ist ein zweischneidiges Schwert, als Reisebloggerin und Reisejournalistin über Nachhaltigkeit zu schreiben.

Dennoch ist mir Nachhaltigkeit ein grosses Anliegen. Auf meinen Reisen versuche ich daher nachhaltige Projekte, sei es im sozialen, oder im ökologischen Bereich, zu unterstützen und auch in meinem «normalen» Leben ist mir Nachhaltigkeit wichtig. Ich kaufe vorwiegend regional ein und wenn immer möglich Produkte aus biologischem Anbau. Dabei achte ich besonders darauf, Müll zu vermeiden. So ist es selbstverständlich, dass mich auch auf meinen Reisen nachhaltige Produkte begleiten

Ich möchte Euch hier ein paar dieser Produkte, die sich für mich vielfach bewährt haben, empfehlen.

Meine Isolierflasche(n) von FLSK

Ich besitze die Isolierflaschen von FLSK gleich in 2 Grössen. Die kleine 500 ml Flasche habe ich meist dabei, wenn ich auf einem Kurztrip bin. Zum Wandern oder bei Reisen in warme Länder greife ich auf die 750 ml Flasche zurück.
Abfall ist ein riesiges Problem in vielen Ländern. Besonders Plastikflaschen tragen einen unnötigen Teil zu den Müllbergen bei. Dabei ist es so einfach, eine wiederverwendbare Trinkflasche im Gepäck zu haben und diese bei Bedarf aufzufüllen. Im Winter koche ich mir oft im Hotel einen Tee und fülle den ab. Die Teebeutel nehme ich von zu Hause mit. So habe ich den ganzen Tag über einen heissen Tee. Die Thermosflasche von FLSK hält die Wärme ganz wunderbar.
Ebenso hält sie kalte Getränke den ganzen Tag wunderbar kalt. Auch kohlensäurehaltige Getränke sind kein Problem. Die Flasche aus Edelstahl ist vakuumisoliert und zu 100 % dicht. Zudem ist sie relativ leicht. Das ist mir besonders wichtig, da ich ja meist noch eine schwere Fotoausrüstung mit im Gepäck habe.
Meine Flaschen haben schon sehr viel mitgemacht und sie sind nach Jahren der Nutzung in Schuss. Ich liebe sie!
Die Flaschen werden in China produziert. Dabei achtet der Hersteller, den eigenen Angaben zufolge, auf einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen. Eine in Deutschland produzierte Flasche würde laut Hersteller aufgrund der fehlenden Infrastruktur für die Edelstahlproduktion etwa 200 Euro kosten, würde also vermutlich aufgrund des hohen Preises tatsächlich nicht gekauft.

Bestellen könnt Ihr die Flaschen und weitere hochwertige to go-Produkte aus Edelstahl unter folgendem Link: FLSK


Mein Lieblingsrucksack von Souleway

Nachdem mein letzter Rucksack nach kurzer Zeit unreparierbar kaputt ging habe ich gezielt nach einem nachhaltig produzierten Rucksack gesucht. Ich wollte einen Rucksack, der in Europa mit nachhaltigen Materialien produziert wird und der zudem auch noch schick aussieht. Ferner war es mir wichtig, dass er gut verschliessbar ist, um Langfingern keine Gelegenheit zur Selbstbedienung zu bieten. Es war die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Nach einiger Recherche bin ich dann schliesslich auf der Webseite von Souleway gelandet. Das Design gefällt mir sehr gut. Die Rucksäcke werden in Deutschland handgefertigt. Mein Foldtop hat praktische, teilweise gepolsterte Innentaschen und auch genügend Platz für meinen Laptop, meine Kamera, eine zusätzliche Jacke für unterwegs und natürlich auch für meine Isolierflasche. Zudem hat er am Rücken eine praktische Lasche, mit der ich ihn unterwegs auf einem Kofferhenkel befestigen kann. Ich mag das gelb gestreifte Innenleben. Es passt super schön zum blauen, wasserabweisenden Canvas.
Der Rucksack begleitet mich nun schon einige Monate und ich bin nach wie vor begeistert. Der Weekender und ein Daily Tote von der Firma Souleway stehen bereits auf meinem Wunschzettel. Bei den Weekendern kann man sich sogar mit der Auswahl der Stoffe und Lederriemen seinen eigenen Weekender designen.

Bestellen könnt Ihr die Rucksäcke und weitere Produkte unter folgendem Link: Souleway


Meine Reisesneakers: die Merino Runner von Giesswein

Seit einer Weile begleitet mich ein Paar Merino Runner von Giesswein auf meinen Reisen. Die Schuhe sind bequem, wie ein Handschuh. Am ersten Tag, an dem ich sie getragen habe, bin ich in der Stadt rund 17 km gelaufen. Keine Blasen, kein Drücken, sie passen einfach perfekt und sind somit der ideale Begleiter auf meinen Reisen. Ich trage sie sogar barfuss. Die Wolle reguliert dabei die Temperatur ganz wunderbar. Zudem sehen sie hübsch aus.
Auch bei Giesswein steht eine nachhaltige Produktion im Vordergrund. Die Wollstoffe für die Schuhe werden in Tirol gefertigt. Die grosse Auswahl an Farben finde ich zudem grandios. Allerdings musste ich mich zuerst mit meiner gewählten Farbe, «Koralle» , anfreunden. Da hatte ich mir tatsächlich einen etwas anderen Farbton vorgestellt. Mittlerweile bin ich aber sehr happy mit dieser Farbe.
Sehr praktisch finde ich ausserdem, dass man die Schuhe ganz unkompliziert in der Waschmaschine waschen kann.

Hier könnt Ihr die Schuhe online bestellen: Giesswein


Unsere Wäsche waschen im Ferienhaus: bluu

Ich bin ein Fan der ersten Stunde vom Start-up bluu. Hier haben sich die zwei klugen Köpfe zusammengesetzt und ein zeitgemässes Waschmittel in Streifenform gefunden, das völlig ohne Plastik auskommt und zudem nachhaltig transportiert werden kann.
Ich bestelle die Waschstreifen immer online und es wird mir in leichten, kleinen Kartons zugestellt. Ich mag den Duft und die Waschkraft ist auch prima. Es gibt sie aber auch ganz ohne Duft.
Auf unseren Reisen haben sich die Waschstreifen sehr bewährt. Wer kennt das nicht: Man muss vor Ort eine riesige Packung Waschpulver kaufen und die Reste können dann in aller Regel, bei der Anreise mit dem Flugzeug oder mit dem Zug, nicht mit nach Hause genommen werden.
Da kommt bei mir mittlerweile immer bluu ins Spiel. Ich packe mir so viele der kleinen, federleichten Waschstreifen ein, wie ich voraussichtlich während der Reise benötige. So habe ich kein schweres Extragepäck und ich kann darauf verzichten, vor Ort Waschpulver einzukaufen. Die Waschstreifen können zudem auch für die Handwäsche benutzt werden. Die bluu Waschstreifen sind frei von Mikroplastik, Parabenen, optischen Aufhellern, Bleichmitteln, Farbstoffen und Konservierungsstoffen.
Auch hier ist der kleine Wermutstropfen die Produktion in China. Allerdings soll diese noch in diesem Jahr durch eine lokale Produktion abgelöst werden.

Ich bestelle bluu unter folgendem Link: bluuwash


Mein selbst gemachtes Deo

Nicht nur, was die Wäsche anbelangt, fühle ich mich auf Reisen gerne frisch. So ist mir ein gutes Deo ganz besonders wichtig. Nach langer Suche bin ich mit einem selbstgemachten Deo endlich fündig geworden. Ich verwende für die Herstellung lediglich natürliche Produkte: Speisestärke, Kokosöl, Natron und nach Bedarf ein paar Tropfen ätherisches Öl.
Das Deo hält mich zuverlässig den ganzen Tag frisch.

Das genaue Rezept dafür findet Ihr hier: Frisch auf Reisen! Natürliches Deo selbst gemacht.


Offenlegung: Ich habe für die Auflistung der Produkte, die ich alle aus voller Überzeugung weiterempfehlen kann, von den Brands eine kleine Aufwandsentschädigung erhalten.


Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. says: Nadja

    wir haben auch seit ein paar Jahren eine solche Isolierflasche (andere Marke) und sind immer noch begeistert! Sie ist immer dabei und wir haben sie in verschiedenen Grössen. Deinen Rucksack muss ich mir merken! Sieht toll aus genau meins 🙂 meiner tut es aber (leider) noch weswegen ich noch keinen neuen benötige! 🙁
    Bluu «kenne» ich aber die Idee für Handwasch ist genial! Werde ich gleich für unseren Italien Urlaub kaufen gehen 🙂
    Danke liebe Ellen

    1. says: PATOTRA

      Liebe Nadja
      Da freut mich sehr, dass ich Dich ein wenig inspirieren konnte. Den Rucksack so lange zu nutzen, bis er unreparierbar kaputt ist, ist genau der richtige Weg. Das ist nachhaltig!
      Ich bin sicher, dass Du mit den Waschstreifen von bluu auch sehr zufrieden sein wirst.
      Ich wünsche Dir und Deiner Familie jetzt schon viel Vorfreude auf Italien und dann eine wunderschöne Reise!
      Herzliche Grüsse
      Ellen

Dein Kommentar zu diesem Artikel:
Dein Kommentar zu diesem Artikel:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .