Allgäu – Ein Wochenende im Kinderhotel Oberjoch

Infinity Pool

Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch bedeutet hier soviel wie: sind die Eltern am relaxen, tanzen die Kids in der Kinderdisco. So, oder zumindest so ähnlich, funktioniert das Konzept des im Allgäu auf 1200 m.ü.M. gelegenen Kinderhotels Oberjoch.

Einfahrt Hotel Oberjoch

Schon die Empfangshalle, die eigentlich ein riesiger Kinderspielplatz mit zwei überdimensionalen Fliegenpilzen ist, deutet darauf hin, dass hier alles getan wird, damit sich die Kinder wohl fühlen. Alle, die Kinder haben, wissen, dass das die beste Voraussetzung dafür ist, dass sich auch die Eltern erholen können.

Eingang Hotel Oberjoch

Ich muss zugeben, dass ich der ganzen Sache mit gemischten Gefühlen gegenüber stand. Trotzdem freute ich mich auf ein Wochenende mit den Kids in den Allgäuer Bergen.

Zimmer

Nach einem sehr freundlichen Check-in bezogen wir unser Zimmer. Unser Domizil für das Wochenende bestand aus einem grossen freundlichen Zimmer mit einer Kuschelecke für die Kids, einer gemütlichen Sitzecke und einem Doppelbett, sowie einem weiteren Zimmer mit insgesamt zwei Etagenbetten für die Kinder.

Zimmer Kinderhotel

Zimmer Hotel Oberjoch

Dazu gibt es ein grosses Badezimmer und eine extra Toilette. Alles sehr kindgerecht – das Bad sogar mit Waschbecken auf Kinderhöhe. Das Zimmer bietet auch für eine grosse Familie genügend Platz. Sicherlich ein riesiges Plus für Famililenferien. Wir können ein Lied davon singen, wie schwierig es sein kann mit drei oder mehr Kindern geeignete Hotelzimmer zu finden.

Kulinarik

Nach unserer Ankunft am späteren Nachmittag erwartete uns erst mal das Abendbuffet. Wie der aufmerksame Leser weiss, bin ich kein Fan von Buffets. Auf Grund der Grösse des Hauses, ist das hier aber gar nicht anders machbar. Das Restaurant unterteilt sich in verschiedene Bereiche, jeweils mit einem Buffet für die Erwachsenen und einem Kinderbuffet. Sogar Feuchttücher und Lätzchen liegen bereit. Auf Grund dieser Unterteilung hält sich der Geräuschpegel, trotz der grossen Zahl Kleinkinder, zu meiner Überraschung in Grenzen. Zudem sorgen mehrere, vom Essbereich abgetrennte Spielzimmer dafür, dass kleine Kinder nach dem Essen gleich wieder losspielen können, während die Eltern noch in Ruhe ein wenig sitzen bleiben können.

Spielzimmer Hotel Oberjoch

Das Essen ist abwechslungsreich, frisch und sehr schmackhaft. Das all-inclusive Angebot umfasst Frühstück, Mittagsbuffet, Nachmittagsjause und Abendbuffet. Wer einen Ausflug plant hat zudem die Möglichkeit sich beim Frühstück ein Vesper einzupacken. Kalte und warme Getränke gibt es rund um die Uhr.

Kinderspass

Unseren Jüngsten hielt nach dem Essen nichts mehr und er stürzte sich in das Kinder-Abenteuer. Spielmöglichkeiten soweit das Auge reicht. Von der Go-Kart-Bahn über eine Indoor-Eishalle bis hin zum Bällebad, einem Kino, einer Turnhalle und einer Familienbowlingbahn ist alles vorhanden, was das Kinderherz begehrt. Unser Sohn fand das Angebot „sehr cool“.

Gokart Kinderhotel

Eisbahn Hotel Oberjoch

Für unseren Grossen gab es einen Teeny Club. Dieser war allerdings wenig besucht und so vergnügte er sich zwischendrin an der Play Station.

Grundsätzlich würde ich den Club eher für Familien mit Kindern, bis etwa 12 Jahre empfehlen, obwohl auch den grösseren Kindern ein Programm geboten wird. Zu unserer Reisezeit waren fast nur Familien mit kleineren Kindern im Hotel. Dabei auffällig viele Familien mit mehr als zwei Kindern – neben deutschen Gästen kamen auch viele Gäste aus der Schweiz.

Baby- und Kinderbetreuung

Bis zu 13 Stunden Kinderbetreuung in fünf Altersgruppen, ab dem Alter von 7 Tagen wird hier geboten. Alle Bereiche sind sehr liebevoll, abwechslungsreich, und der jeweiligen Altersgruppe entsprechend gestaltet. Ein Konzept, das ganz offensichtlich grossen Anklang findet. Die Eltern entspannen sich im grossen Wellnessbereich, gehen zum Skifahren oder wandern, während ihre Kinder bestens versorgt werden.

Kindertoilette Hotel Oberjoch

Leider war das Wetter während unseres Besuches nicht wirklich toll und so haben wir uns trotz quasi vor der Haustüre liegender Pisten auf ein Wochenende im Hotel beschränkt. Dank des grossen Angebotes im Hotel wurde uns aber keineswegs langweilig.

Poolandschaft

Besonders der Infinity Pool und die 128m lange Wasserrutsche – nach Aussage des Hotels die grösste Hotelwasserrutsche Deutschlands – hatten es uns angetan und uns bei bester Laune gehalten. Unser Jüngster war restlos begeistert und auch unser Grosser hatte seinen Spass dabei.

Pool Hotel Oberjoch

Infinity Pool Hotel Oberjoch

Für kleine Kinder gibt es einen vom Hauptpool räumlich abgegrenzten „Bauernhof“ zum planschen. Gut, dass unsere Kinder schon grösser sind. Die hätten wir damals nämlich ganz bestimmt nicht mehr dort wegbekommen.

Kinderpool Hotel Oberjoch

Aussenspielplatz

Natürlich habe ich auch einen Blick auf den Aussenspielplatz geworfen. Gleich daneben befindet sich auch der Streichelzoo, ein Abenteuer-Kletterwald und ein grosses Tipi-Zelt mit Lagerfeuerplatz.

Spielplatz Kinderhotel

Streichelzoo Kinderhotel

Auch im Winter, erfahre ich, wird in den Kinderclubs darauf geachtet, dass die Kinder genügend Zeit an der frischen Bergluft verbringen. Angesicht dieses Angebotes wird es auch bestimmt nicht schwer fallen, die Kinder zu motivieren nach draussen zu gehen.

Entspannung inklusive

Wir haben es sehr genossen, dass wir uns einfach mal um nichts kümmern mussten und die Seele baumeln lassen konnten. Das ist es auch, was die meisten Eltern hier suchen: Erholung vom Alltag und sich einfach nur verwöhnen lassen, in dem Wissen, dass auch die Kinder ihren Spass haben und gut versorgt sind.

Für Familien, die genau das in ihrem Urlaub suchen ist dieses Hotel sehr empfehlenswert.

Billig ist diese Art Ferein nicht, dafür entstehen aber in aller Regel keine Extrakosten vor Ort, da es sich um ein all-inclusive-Angebot handelt. Dank der Bad Hindelang Plus Karte sind auch die Skipässe, die öffentlichen Busse und Bergbahnen sowie weitere attraktive Ermässigungen inklusive. Das relativiert den Preis.

Fazit

Eine gute Möglichkeit einen entspannten Urlaub zu verbringen, in dem Kinder und Eltern auf ihre Kosten kommen. Ein gepflegtes Hotel mit gutem Essen und einem riesigen Bespassunsprogramm für Kinder ab einem Alter von 7 Tagen. Ich hatte viel mehr Chaos und Kindergeschrei erwartet. Die Atmosphäre war trotz der vielen Kleinkinder entspannt. Der Service war sehr zuvorkommend und aufmerksam; auch und gerade im Umgang mit den Kindern.

Die Zimmer sind auch für grössere Familien bestens geeignet und darüberhinaus freundlich gestaltet und gut ausgestattet.

Die Umgebung ist traumhaft. Bad Hindelang ist Deutschland höchst gelegenes Bergdorf und ein heilklimatischer Kurort. An unserem Abreisetag kam dann auch ein wenig die Sonne raus, so dass wir doch noch erahnen konnten, was wir ausserhalb des Hotels verpasst haben.

Allgaeu

Ich wünsche Euch viele tolle, erlebnisreiche Ferien mit Euren Kindern.

Mit sonnigen Grüssen,

Eure Patotra - klein

 

 

Weitere Infos:

Kinderhotel Oberjoch

Bad Hindelang Plus Karte

 

Wie es Antje vom Reiseblog mee(h)r-erleben.de und Ihrer Familie im Kinderhotel Oberjoch gefallen hat, könnt Ihr hier nachlesen:

http://www.meehr-erleben.de/lander/kinderhotel-oberjoch-familienparadies-im-allgaeu/


Vielen Dank an das Kinderhotel Oberjoch für die freundliche Einladung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .