Center Parcs Les Trois Forêts – Ein Familien-Spass-Wochenende

Splash! Vor mir taucht ein freudig strahlendes Kindergesicht auf. „Rutschen wir nochmal?“ Klar rutschen wir nochmal die Wildwasserrutsche runter – und zwar nicht nur einmal!

Am Anfang stand ich unserem Aufenthalt Center Parcs Les Trois Forêts recht skeptisch gegenüber. Natürlich kenne auch ich Menschen, die immer wieder begeistert von ihren Center Parcs Ferien berichten, aber etwas suspekt war mir die Angelegenheit schon. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich kein grosser Fan von Freizeitparks bin. Trotzdem gehe ich, den Kindern zuliebe, hin und wieder mal in einen.

Wir haben uns für unseren Besuch im Center Parcs Les Trois Forêts, etwa 80km westlich von Strassburg vermutlich das heisseste Sommerwochenende ausgesucht. 38 Grad zeigte das Thermometer.

Nach einer etwa vierstündigen Anfahrt, vom Bodensee aus, waren wir froh unseren Bungalow zu beziehen. Unser Familienquartier für dieses Wochenende, ein Eden Premium Haus, war pikobello sauber, sehr geräumig, gemütlich eingerichtet und gut ausgestattet Der erste Eindruck war schon mal sehr positiv. Die Ferienhäuser sind ganz aus Holz und befinden sich inmitten eines 435 Hektar grossen Waldes.

Zimmer Les Trois Forets

Die ganze Anlage ist, abgesehen von den Golfbuggys, die man hier mieten kann, autofrei und sehr weitläufig. Wir waren daher sehr froh über unsere vorab gebuchten Miet-Fahrräder. So kamen wir trotz der sengenden Sommersonne ganz entspannt von A nach B. Unser erster Weg führte uns natürlich in Richtung Wasser.

 

Aqua Mundo

Nach einem kurzen Streichelstopp am grossen Kinderbauernhof hatten wir die Wasserwelt „Aqua Mundo“ schnell erreicht. Ein riesiges Glashaus steht hier mitten in der Natur.

Streichelzoo

Bauernhof Kinder

Center Parcs Frankreich

Im Inneren kommt, auf Grund der tropischen Pflanzenwelt, durchaus so etwas wie Tropenfeeling auf. So heiss wie in den Tropen war es an diesem Tag allemal und wir freuten uns alle darauf die Wasserwelt in Beschlag zu nehmen.

Tropischer Vegetation, Indoor

Klar waren nicht nur die Kinder begeistert von den unterschiedlichen Rutschen. Neben der Rutschbahn „Super Space Bowl“ und der Riesenrutsche „Master Blaster“ hatte es uns besonders die Wildwaserrutsche angetan und das nasse Vergnügen sorgte für die notwendige Abkühlung.

Aqua Mundo

Drei glückliche und zufrieden Kinder, was kann man sich als Eltern mehr wünschen?

Im kleinen Supermarkt der Anlage deckten wir uns mit französischen Leckereien ein. So kamen dann auch am Abend bei frischem Baguette, leckerem Käse und Rotwein auf unserer Terrasse Feriengefühle auf.

 

Paintball-Action

Voller Tatendrang standen am nächsten Morgen unsere drei Kinder auf der Matte. In der Anlage gibt es eine Unmenge von Freizeitangeboten, die extra gebucht werden können. Angefangen von einem Kletterpark, über Ausritte mit dem Pony im Wald bis hin zum Paintball Abenteuer. Ausgerechnet letzteres hatte es den Kids angetan. Sie wollten unbedingt einmal im Wald ein Live-Ballerspiel spielen. Ich war wenig begeistert von der Idee. Krieg spielen passt nicht so wirklich in meine Vorstellung von einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Trotzdem haben sie es geschafft mich breit zu schlagen. „Es ist ja nur ein Spiel, Mami:“ Mir hätte eine Kanutour wesentlich mehr Spass gemacht…

Der Brötchenservice hatte uns frische Baguettes und Pain au Chocolat vor die Haustüre unseres Bungalows geliefert. Nachdem alle satt und zufrieden waren, meldeten wir unsere Kids also an der Rezeption im Center für die Paintball-Action am Nachmittag an. Solche Aktionen müssen extra gebucht und bezahlt werden. Mit 23 Euro pro Person ist das Vergnügen jedenfalls nicht ganz billig.

In sengender Hitze ging es also am Nachmittag ab in den Wald. Mit Schutzkleidung und Gewehren mit etwa 100 Schuss Farbkügelchen, zogen die drei voller Tatendrang in den Wald ab. Vorher hatte ich Ihnen aber noch das Versprechen abgerungen, dass die nächste Wanderung dafür ohne Protest ablaufen müsse. Es ist eben ein Geben und Nehmen…

Paint Ball

Nach einer halben Stunde hatte ich dann meine drei verschwitzen, sehr glücklichen Kinder wieder. So ganz ohne „Kriegsverletzungen“ in Form von blauen Flecken ging das ganze zwar nicht ab, aber die drei waren sich völlig einig: es hat sich sehr gelohnt.

Bei mir stellte sich das Feriengefühl vor allem beim Radfahren durch den dichten Wald ein. Der Wald ist herrlich! Obwohl das Konzept dieses Center Parcs einem Freizeitpark sehr ähnelt, wird hier die Natur in das Unterhaltungsprogramm ideal integriert.

Center Parcs Klettern

 

Fazit:

Der Center Parcs Les Trois Forêts ist nicht nur, aber vor allem etwas für junge Familien mit kleinen Kindern. Aber auch unsere schon etwas grösseren Kinder waren vom Angebot begeistert. Die Ferienhäuser sind super ausgestattet. Die Wasserwelt ist ein einziger Vergnügungspark. Ich kann mir vorstellen, dass das Aqua Mundo, mit seiner tropischen Pflanzenwelt, im Winter besonders schön ist. In den Ferienhäusern sorgt dann bestimmt der Kamin für Behaglichkeit.

Im kleinen Supermarkt vor Ort bekommt man alles was man braucht und das zu vernünftigen Preisen. Die Gastronomie vor Ort ist relativ teuer und qualitativ eher bescheiden. Wir haben den Italiener ausprobiert, aber wer geht in Frankreich auch schon italienisch essen? Es ist viel schöner die lokalen Leckereien gemütlich auf der eigenen Terrasse zu geniessen, mit Blick in den dichten Wald. Dazu tanzen hier im Sommer abends die Glühwürmchen. Allein das ist schon ein besonderes Erlebnis.

Aber kommt am Besten in unserem kleinen Filmchen mit uns auf Entdeckungstour durch die Anlage:

Warum also nicht mal etwas Neues ausprobieren?

In diesem Sinne wünsche ich Euch viele spassige Erlebnisse mit Eurer Familie.

Mit sonnigen Grüssen,

Eure Patotra - klein

Center Parcs Les Trois Forets

Extratipps:

  • Die Ferienhäuser heizen sich in der Sommersonne ziemlich auf. Wer hat, sollte einen Ventilator mitnehmen.
  • Unbedingt Fahrräder mitnehmen, oder in der Anlage mieten. Auch Kinderanhänger können vor Ort gemietet werden. Alternativ zum Fahrrad gibt es auch Elektro-Golfbuggies für 4 oder 6 Personen zu mieten. Diese sollten allerdings schon vorab gebucht werden.
  • Die Fahrrad-Gepäckträger haben keine Federklappe. Tipp: ein Expander-Gummi einstecken.
  • Für etwas Ferienluxus: Ein Frühstückspaket und täglich frische Baguettes, Croissants und leckere Pain au Chocolat können bereits vorab gebucht werden. Ein schöner Service!
  • Die Ausstattung der Ferienhäuser und auch deren Grösse ist toll. Auch für kleine Kinder ist vom Gitter-Bettchen bis hin zum Schemelchen in den Bädern alles vorhanden.
  • Im Aqua Mundo gibt es einen schönen Bereich mit Wasser und täglich gewechseltem Sand für die ganz Kleinen.
  • Unsere Grossen waren von den diversen Rutschen und der Kletterwand besonders begeistert. Die Rutschbahn „Master Blaster“ ist immerhin 190 m lang und somit die längste Rutschbahn aller Center Parcs.
  • Bei der Buchung darauf achten, dass das Haus möglichst zentral gelegen ist.
  • Die meisten Angestellten sprechen auch etwas Deutsch. Wer also kein Französisch kann, muss sich keine Sorgen machen.
  • Mehr Infos zum Center Parcs Les Trois Forêts

 

Zum Center Parcs Bostalsee findet Ihr bei Christina von Mrs Berry Infos.


Offenlegung: Dieser Artikel ist im Rahmen einer Einladung von Center Parcs entstanden. Herzlichen Dank dafür.


 

1 Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .