Sanibel und Captiva mit Kindern – Die Reise geht weiter

Nervous Nelly's Restaurant

Die nächsten Tage waren gefüllt mit wunderschönen Ausflügen.

Einen Tag verbrachten wir auf Sanibel und Captiva Island. Eine, wie die Kinder meinten,  „sehr gechillte Gegend“ mit wunderschönen Stränden, Prachthäusern und gemütlichen Kneipen.

Auch der obligatorische Kaufrausch in einem der grossen Outlets musste sein. Kleine Anmerkung am Rande: Wir hatten nur alte Klamotten für die Kinder dabei, die schon kurz davor waren das zeitlich zu segnen, sodass wir diese nach dem Tragen vor Ort entsorgen konnten und die Kids für die Sommersaison ausgestattet waren. Die Preise in den Outlets waren wirklich unschlagbar und ich frage mich, warum die gleiche Ware bei uns sooo teuer ist…

Pelikan

Einen Tag verbrachten wir auf dem Wasser mit einem gecharterten Boot – wir hatte uns aus Sicherheitsgründen (gefährliche Sandbänke) ein Boot mit Kapitän gemietet. Da der Motor von unserem Boot nicht so wollte, wie er sollte, erwies sich diese Entscheidung als goldrichtig. Nach einem schnell organisierten Bootstausch wurde der Ausflug dann noch ganz nett. Unsere Grosse durfte unterwegs unter fachkundiger Anleitung das Boot steuern und sich dem Geschwindigkeitsrausch hingeben – Perma-Grinsen im Gesicht inklusive. Delfine, jede Menge Pelikane und auch eine Wasserschildkröte begleiteten unsere Fahrt.

Bootsausflug Florida

Zur Mittagspause ging es zu Nervous Nelly’s Restaurant nach Fort Myers Beach. Statt auf einen Parkplatz zu fahren legten wir einfach am Bootsanleger vor dem Restaurant an. Wie praktisch – schon ein ziemlich entspanntes Gefühl mal auf diese Art zum Mittagessen zu gehen.

Die Abende verbrachten wir mit Schwimmen im Pool, Angeln im Kanal, Lesen, „Grillen und Chillen“. Kurz, die Woche in Cape Coral war viel zu schnell vorbei.  Nützt nichts – es hiess Koffer packen und wir waren alle sehr gespannt auf den nächsten Teil der Reise….

Kommt doch einfach auch beim nächsten Mal mit. Ich freue mich, wenn Ihr wieder dabei seid.

Mit sonnigen Grüssen,
Eure Patotra

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .