Familienfreundliche Skiferien: JUFA Hotel Malbun-Alpin-Resort

Wer die Strassenbiegungen und den langen, engen Tunnel überwunden hat, der kann inmitten der Liechtensteiner Alpen, auf 1600 Metern ü.M. den Alltag getrost hinter sich lassen.

Rund zwanzig Fahrminuten von der Hauptstadt Vaduz entfernt, befindet sich das Bergdorf Malbun. Idyllisch eingebettet in die umgebenden Bergriesen.

Gleich am Dorfeingang liegt, kaum zu übersehen, das neue JUFA Hotel Malbun-Alpin Resort***. Unser Ziel für ein Familienwochenende im Schnee.

Eingang JUFA Hotel Malbun FL

Idealer kann die Lage dafür kaum sein. Das Hotel befindet sich direkt an der familienfreundlichen, blauen, Skipiste. Aus den Bett plumpsen und dann gleich ab auf die Bretter lautet also die Devise!

Wir checken aber erst mal ein. Der Empfang ist sehr freundlich. Der Eingangsbereich und das gleich anschliessende Restaurant sind hell und offen gestaltet, mit viel Holz, das eine gemütliche Atmosphäre erzeugt. Das Haus wurde Anfang 2016 eröffnet und entsprechend modern ist die Einrichtung.

JUFA Hotel FL Malbun

Zimmer

Auch unsere Zimmer, im zweiten Stock gelegen, sind zwar einfach, aber zweckmässig und ansprechend eingerichtet. Die Kinder teilen sich ein Dreierzimmer mit drei vollwertigen Betten. Der Jüngste freut sich über den Logenplatz seines Bettes, das praktischerweise quer über denen seiner beiden Geschwister angebracht ist.

 

Zimmer KInder JUFA Hotel Malbun

Zimmer Eltern JUFA Hotel Malbun

Das Elternzimmer ist durch eine Verbindungstüre vom „Kinderzimmer“ getrennt. Die Platzverhältnisse in den Zimmern und auch im Bad sind angenehm grosszügig. Perfekt für eine Familie – auch mit drei Kindern. Es gibt aber auch Zimmer bzw. Wohneinheiten für grössere Familien. Die Zimmer sind übrigens alle mit Allergiker-Ausrüstung eingerichtet.

Speisen

Nachdem wir unsere Skisachen im „Skistall“ mit direktem Pistenzugang versorgt haben, regt sich bei uns auch schon ein kleiner Hunger. Das Abendessen, bzw. Halbpension oder Vollpension, kann dazu gebucht werden. Im Restaurant werden ein Salat- und Vorspeisenbuffet, ein Dessert, sowie drei Hauptgerichte zur Auswahl angeboten. Alternativ besteht die Möglichkeit à la Carte zu speisen. Das Preis-Leistungsverhältnis hat uns in diesem Punkt leider nicht ganz überzeugt. Wir fanden die Speisen und Getränke recht hochpreisig für ein ansonsten kostengünstiges und familienfreundliches Hotel. Davon war leider auch das Mittagessen betroffen. Praktisch ist es aber mit den Kindern allemal, um den Hunger in einem kleinen Einkehrschwung zu stillen.

Essbereich Restaurant JUFA Malbun

Was uns hingegen sehr überzeugt hat, war das Frühstücksbuffet. Hier war die Auswahl reichhaltig und schmackhaft. Ganz besonders die hier angebotenen frischen Früchte und Gemüsesticks sucht man in Hotels dieser Preisklasse meist vergeblich. Ebenfalls sehr postiv aufgefallen ist uns das freundliche und aufmerksame Personal.

Buffet JUFA Hotel Malbun

JUFA Hotel Malbun Speisen

Gestärkt und zufrieden konnten wir nach einer sehr erholsamen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück in den Skitag starten.

Skifahren in Malbun

23 km schneesichere Skipisten locken in Malbun. Wir wählen die bequeme Variante und schnallen uns die Ski direkt vor der Haustüre des JUFA an.

JUFA Hotel an der Skipiste

Von dort sind es keine zwei Schwünge und schon sitzen wir auf der der Gondel der Tälibahn. Die Pisten sind relativ einfach. Ideal also für Familien, die einfach Freude am Skifahren haben und keine riesigen Herausforderungen suchen. Leider hat das Wetter bei unserer Reise nicht ganz so mitgespielt, aber man kann erahnen, wie wunderschön das Panorama bei Sonnenschein sein muss.

Skipiste Liechtenstein Malbun

Für Nicht-Skifahrer gibt es viele weitere Möglichkeiten die Bergwelt zu geniessen. Beim Schneeschuhlaufen, Schlittschuhlaufen, Schlittenfahren oder einfach beim Entspannen auf der grossen Sonnenterrasse, wenn denn die Sonne scheint.

Wir geniessen den Tag auf den Brettern.

Am grossen Eisturm direkt neben dem Hotel, findet während unseres Aufenthaltes der Schweizer Eiskletter-Cup statt. Wer möchte kann hier seine Kletterkünste testen.

Eisklettern Malbun

Wir belassen es beim Schauen und wenden uns nach dem Sportprogramm lieber der Entspannung zu. Im kleinen, aber feinen Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Kräuter-Dampfbad und Infrarotsauna und mit Blick auf die umliegenden Berge lässt sich ein gelungener und aktiver Tag auf den Pisten wunderbar abrunden.

Wellness JUFA Hotel Malbun

Sauna JUFA Hotel Malbun

Platz zum Spielen und Toben

Nach dem Tag im Schnee sind wir froh, dass wir nicht mehr weit fahren müssen und im Hotel essen können. Obwohl einige Familien mit kleinen Kindern im Restaurant sind, ist die Atmosphäre angenehm entspannt. Die kleineren Kinder nehmen vor und nach dem Essen gerne den, durch grosse Scheiben abgetrennten Spielbereich in Anspruch, sodass die Eltern in Ruhe noch etwas sitzen und geniessen können. Der Spielbereich an sich ist baulich clever unterteilt, sodass verschiedene Bereich für die ganz Kleinen und auch für grössere Kinder zur Verfügung stehen. Der Kinderspiellandschaft ist vom Restaurant aus gut einsehbar.

Spielbereich JUFA Hotel Malbun

Spielen und toben JUFA Hotel Malbun

Unsere Jugend zieht es nach dem Essen in den Fitnessraum mit Tischtennisplatte im Untergeschoss. Nebenan wird derweil in der Kleinsporthalle fleissig Fussball gespielt.

Fitness JUFA Hotel Malbun

Sporthalle JUFA Hotel Malbun

Danach fallen alle nach einem aktiven Tag und dementsprechend müde ins Bett. Uns ging es auf jeden Fall so!

Unser Fazit:

Das JUFA Hotel Malbun-Alpin Resort ist ein familienfreundliches und unkompliziertes Hotel, in dem sich Gross und Klein wohl fühlen können. Die Lage direkt an der Piste ist ideal und auch die Ausstattung lässt für Familien kaum Wünsche offen. Es ist bestens geeignet für Familien mit kleinen Kindern und/oder Jugendlichen.

Das ganze gibt es zu moderaten Zimmerpreisen, die die Familienkasse angenehm schonen.

Also nichts wie raus mit Euch und den Kindern, in den Schnee. Geniesst den Winter!

Mit winterlichen Grüsse,

 

 

 

Weitere Infos:

Bei den Zimmerpreisen handelt es sich um sog. Tagespreise. Sie variieren je nach Saison und Nachfrage. Es empfiehlt sich deshalb auf der Hotel-Homepage nachzuschauen, oder direkt im Hotel nachzufragen.

Das Hotel verfügt über eine kleine Ludothek mit einer guten Auswahl an Brett- und Gesellschaftsspielen

Bei Bedarf kann die Skiausrüstung in einem Sportgeschäft im Malbun gemietet werden.

Malbun in Liechtenstein

 


Offenlegung: Diese Recherchereise wurde vom JUFA Hotel Malbun-Alpin Resort unterstützt.


 

2 Kommentare

  • Liebe Ellen,
    das ist lustig zu lesen 😉 denn meine erste und letzte Reise in das Fürstentum Liechtenstein war im Sommer. Und da dachte ich mir, hmmm… was soll man denn hier nur machen?
    Dein Bericht zeigt mit deutlich, es gibt wesentlich mehr zu erleben, als ich dachte.

    Liebe Grüße
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.