Ich mag nicht mehr alleine reisen! Eine gute Alternative dazu

*WERBUNG*

Das Netz ist voll mit Artikeln darüber, wie toll es ist, alleine zu reisen. Ich bin oft alleine gereist: mit 18 auf Interrail Tour durch England, Schottland und Irland. Das war toll. Es folgten weitere alleine-Reisen: als die Kinder klein waren ein paar kurze Auszeiten auf den Kanaren. Das tat gut. Berufsbedingt war ich als Reisejournalistin dann häufig alleine unterwegs. Eigentlich war das ganz ok. Nicht superduper, wie ich es häufig im Netz lese, aber ok. 

Bis zu dem einen Tag, an dem ich auf Korfu am Strand sass. Vor mir ein Gläschen gut gekühlter Weisswein und das Meer. Die Nacht kündigte sich mit einem spektakulären Sonnenuntergang über dem Meer an und ich stelle mir die Frage: „Was tue ich hier eigentlich?“ So ein traumhafter Augenblick und niemand, mit dem ich ihn teilen kann. 

Nein, alleine Reisen finde ich nicht (mehr) schön! Ich teile schöne Momente gerne. Das Teilen verstärkt das Erlebte. Alleine scheint es mir nur halb soviel wert und es macht nur halb soviel Spass. Ich mag nicht mehr alleine Reisen!

Die Kids sind aus dem Haus. Auch wenn Sie hin und wieder noch ganz gerne mit uns Eltern auf Tour gehen, werden diese Reisen seltener. Mit Mr. Patotra und den erwachsenen Kindern zu reisen ist mir immer noch die liebste Reiseform. Aber während ich mit meiner Selbständigkeit sowohl von unterwegs arbeiten kann, also auch recht frei in meiner Zeiteinteilung bin, beschränkt sich die Ferienzeit meines Mannes auf wenige Wochen im Jahr.

Zum Glück gibt es Angebote, die es ermöglichen, alleine zu verreisen und doch nicht alleine zu sein.

Reisen mit Djoser: eine gute Alternative zum alleine reisen

Die Vorteile einer organisierten Reise liegen auf der Hand:

  1. Ich muss nicht alleine reisen.
  2. Ich kann mich voll auf die Expertise der Reisebegleitung verlassen. 
  3. Alles ist organisiert. Die zeitraubende Planung entfällt.
  4. Ich habe eine Reisebegleitung, die Land und Leute gut kennt. Somit erhalten ich einen anderen Einblick in die Kultur meines Reiselandes.
  5. Im Notfall habe ich einen Ansprechpartner vor Ort, der mir mit Rat und Tat zur Seite steht.
  6. Ich lerne neue Leute kennen. Mal ehrlich, wo hat man sonst noch die Gelegenheit neue Leute kennenzulernen, die ähnliche Interessen haben? Ich mag den Austausch und finde daher gerade diesen Punkt ganz besonders reizvoll.
  7. Eine gute Kombination aus individueller Freiheit und gemeinsamen Reiseerlebnissen.

Reisetraum Jordanien

Aktuell träume ich von einer Reise nach Jordanien. Jordanien ist ein wunderschönes Land. Aber gerade hier würde ich mich auf einer Gruppenreise viel wohler fühlen, als alleine. Ich spreche die Sprache nicht und die Gebräuche und Gepflogenheiten sind mir fremd – auch wenn ich bereits einmal vor einigen Jahren in Jordanien gereist bin. Da finde ich es sehr beruhigend, mich in die Hände von Profis zu geben. Da Djoser diese Art zu reisen mittlerweile seit mehr als 35 Jahren anbietet, kann man hier mit Fug und Recht von Profis sprechen. 

Djoser bietet zum Reiseziel Jordanien drei verschiedene Varianten an.

Eine 12-tägige Reise durch Jordanien

Mit viel Zeit kann man 12 Tage lang die Geschichte und die Gegenwart dieses faszinierenden Landes erleben. Highlight einer jeden Reise nach Jordanien ist der Besuch in Petra. Kaum ein anderes Bauwerk auf dieser Welt hat mich so beeindruckt wie die Felsenstadt. Die Wüste, die lebhafte Stadt Ammann mit ihren Kulturschätzen, das Tote Meer und Aqaba am Roten Meer sind nur einige der Highlights einer Rundreise.

Weitere Informationen Reise: 12-tägige Rundreise in Jordanien bei Djoser

Eine 9-tägige Wanderung entlang der Schätze des Königreiches

Auch diese Reise finde ich äusserst verlockend. Ein Land zu Fuss zu erleben, ermöglicht es, noch viel tiefer Land und Leute kennenzulernen. Neben dem Besuch der historischen Stätten gehört hier eine Nacht in der Wüste bei den Beduinen zu den einzigartigen und unvergesslichen Erlebnissen. Schritt für Schritt nähert man sich einer bis anhin fremden Kultur. Schritt für Schritt erlebt man hautnah die Faszination dieses Landes. Das ist eine tolle, ganz besondere Möglichkeit, ein fremdes Land zu erleben! Natürlich kann man sich dabei auf ortskundige Wanderführer verlassen. Hier heisst es einfach wandern, staunen und geniessen.

Weitere Informationen zur Jordanien Wanderreise finden Sie auf der Webseite von Djoser.

Eine 15-tägige Reise durch Israel und Jordanien

Die beiden Nachbarländer Israel und Jordanien lassen sich wunderbar kombinieren. Auf dieser Reise erlebt man die Highlights beider Staaten. Auch diese Reise finde ich äusserst reizvoll. Diese Reise besticht durch Ihre spannenden Kontraste. Kulturelle und religiöse Kontraste, aber auch landschaftliche Kontraste. Trotz der regionalen Nähe sind die beiden Länder so verschieden und jedes auf seine Art einzigartig. 

Entdecken Sie alles über die Israel und Jordanien Rundreise bei Djoser.

Neben diesen Reisen bietet Djoser auch Familienreisen an. Bestimmt eine tolle Möglichkeit, ein Land kennenzulernen und gleichzeitig neue Freundschaften mit anderen Familien zu schliessen.

Ich mag nicht mehr alleine reisen!

Schön, dass es Anbieter, wie Djoser gibt, die ein grosses Angebot an spannenden Reisezielen anbieten. Das ist mehr, als nur eine Alternative zum alleine reisen!

Leser erhalten einen Rabatt von 25 Euro für Ihre Buchung mit dem Rabattcode: DJAMA22

weitere Informationen zu den Gruppenreisen von Djoser
  • Komfort einer Gruppenreise kombiniert mit viel individueller Freiheit.
  • Kleine Gruppe, die Gruppengröße liegt zwischen 8 und 20 Teilnehmern.
  • Djoser setzt sich sehr für nachhaltiges Reisen ein. Eine CO2-Kompensation der Reisen ist selbstverständlich Djoser ist Travellife-Partner und übernimmt Verantwortung hinsichtlich Biodiversität, Arbeitsbedingungen und Menschenrechten.

Offenlegung: Dieser Artikel ist im Rahmen einer bezahlten Kooperation mit dem Reiseveranstalter Djoser entstanden.


Schlagwörter dieses Artikels
,
Dein Kommentar zu diesem Artikel:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .