Koh Lanta – ein Traumhotel und Ausflugstipps

Inselparadiese gibt es in Thailand viele. Ein ganz besonderes Paradies habe ich in und um Koh Lanta entdeckt und zudem noch mein ganz persönliches Traumhotel.

Inselparadiese gibt es viele in Thailand und es ist immer wieder schön, ein neues Paradies zu entdecken. Koh Lanta in der Andamansee, südostlich von Phuket, ist so ein Inselparadies und in diesem Inselparadies habe ich mein ganz persönliches Traumhotel gefunden. Das möchte ich Euch nicht vorenthalten:

Das Pimalai Resort & Spa auf Koh Lanta

Pimalai Resort Koh Lanta Zimmer
Mein Zimmer mit Blick auf das Meer ist ein Traum!

Das 5*-Hotel Pimalai Resort & Spa befindet sich im Südwesten der Insel. Es ist ein traumhaftes, ruhiges Hotel an Hanglange mit grosszügigen Zimmern, zum Teil mit Meerblick.

Zimmer Pimalai Resort
Von den Zimmern im oberen Stock kann man das Meer sehen

Für mich wäre dies der perfekte Ort, um nach einer Thailandrundreise ein paar Tage ganz gepflegt zu entspannen.

Pimalai Resort Thailand
Ein Champagner mit Mango und dazu ein wunderschöner Ausblick …

Nicht nur die Zimmer sind ein Traum. Auch die Küche und der wunderschöne Strand haben es mir angetan.

Strandbar Pimalai Resort
Die Strandbar des Pimalai Resort
Pimalai Resort
Ein schönes Plätzchen

Nicht umsonst gehört das Hotel zu den Top Hotels Thailands und zu den Small Luxury Hotels of the World! Unbedingt empfehlenswert. Leider war ich nur für zwei Nächte hier – denn hier hätte ich es problemlos auch wesentlich länger ausgehalten.

Pimalai Pool
Der Blick über eines der Pools aufs Meer
Infobox
Infos zum Hotel Pimalai Resort & Spa:  www.pimalai.com

Schnorcheltrip nach Koh Haa

Koh Ha
Mit dem Boot geht es nach Koh Ha

Vom Hotel Pimalai Resort & Spa werden mit dem hoteleigenen Boot Schnorchelausflüge nach Koh Haa angeboten. Bei den Felsen um Koh Haa heisst es dann rein ins Wasser. Ein Guide mit geschultem Auge zeigt uns Schnorchlern die fantastische Unterwasserwelt.

Seeschlange
Eine Seeschlange
Stachelrochen
Ein Stachelrochen
Barrakuda
Ein Barrakuda
Clownfisch
Auch Clownfische kann man hier beim Schnorcheln beobachten

Es gibt um Koh Haa herum eine Menge zu sehen!

Infobox
Schnorchetrip Koh Haa: www.pimalai.com/Koh-Haa
Schnorcheln Koh Lanta
Um die kleinen Felseninseln herum sind jede Mange Fische zu beobachten
Schnorcheln Koh Lanta Thailand
Ein kleines Paradies für Schnorchler – und natürlich für die Fische

Koh Lanta Old Town

An der Ostküste der Insel befindet sich Koh Lanta Old Town.

Koh Lanta Old Town
Koh Lanta Old Town ist eine kleine gemütliche Stadt

Ein kleiner, gemütlicher Ort mit hübschen, traditionellen Holzhäusern, in die Souvenirgeschäfte und Restaurants eingezogen sind. Ein Ort zum verweilen und bummeln. Es scheint als wäre die Zeit stehen geblieben.

Inselglück auf Koh Bubu

Bubu Island
Bubu Island

Für alle, die die absolute Abgeschiedenheit lieben, ist die winzige Insel Bubu (die heisst tatsächlich so!) der richtige Ort, um dieser Welt ein Stück weit zu entkommen. Vom Nordosten Koh Lantas ist die Insel mit dem Longtailboot gut zu erreichen.

Koh Bubu
Bubu Island ist ein winziger Inseltraum

Auf der Insel gibt es ein kleines, sehr einfaches Resort, das Koh Bubu Island Resort. Es hat 15 kleine Hütten, in denen man für wenig Geld übernachten kann. Wem ein Tagesausflug nicht ausreicht, der kann hier also gleich über Nacht bleiben.

Ausblicke Insel Bubu
Ausblicke von der Insel Bubu

Ich persönlich habe dann aber doch lieber den Luxus eines schönen Hotels der Abgeschiedenheit vorgezogen.

Infobox
Weitere Infos zu Koh Bubu: www.kolantathailand.com/koh-bu-bu.php
Wer schreibt hier?
Ellen Gromann-Goldberg
Globetrotterin mit Anhang, immer mit der Kamera im Anschlag und dem Notizblock in der Hand. Mit und ohne Familie bin ich auf der Suche nach den besonderen Orten, Erlebnissen und Geschichten rund um die Welt und in meiner Heimat am schönen Bodensee.

Neue Beiträge abonnieren


Offenlegung: Die Recherche fand auf Einladung von Thailand Tourismus statt. Meine Meinung bleibt davon unangetastet.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .