Marathon – ein sanftes Ungeheuer

Iguana

Bei  schönstem Sonnenschein machten wir uns auf den Weg von Key West in Richtung Miami. Und wieder diese atemberaubenden Aussichten. Wie Edelsteine glitzerte das Meer und hypnotisierte mich: fahr nicht weiter bleib, bleib, bleib… Das macht das Meer immer mit mir. Irgendwann, wenn die Kinder gross sind und mein Mann überzeugt ist, werde ich nachgeben! Aber halt jetzt noch nicht.

Direkt nach der Seven Mile Bridge habe ich es geschafft wieder auf den Boden der Realität zu kommen. Rechterhand lag ein sehr chilliges Lokal. Ich erinnerte mich daran, dass ich bei meinen Urlaubsvorbereitungen über deren Webseite gestolpert war. Wir bogen kurzerhand rechts ab. Die Kinder maulten zwar, aber da wir noch unsere feuchten Badesachen von unserer Schnorcheltour anhatten und sich langsam Hunger breit machte, hatte ich sehr gute Argumente. Also rein ins Vergnügen! Hier waren wir –  im Sunset Grille. Unter einem grossen Strohdach genossen wir den Blick über das hauseigene Swimmingpool auf die Seven Mile Bridge und das funkelnde Meer.  – Ein Ort zum verweilen (wenn möglich bis zum Sonnenuntergang!).

Kurz nachdem wir unser Essen bestellt hatten schnappte sich der Ober mit einer Schüssel voll Salatblätter in der Hand unsere Kinder. Am Zaun kniete er sich nieder und lockte mit einem Salatblatt ein „grosses, grünes Ungeheuer“ hinter dem Gebüsch hervor.

Mit Begeisterung fütterten die Kids den Iguana, der ihnen ganz vorsichtig, ja fast zärtlich die Salatblätter aus der Hand nahm.  Drei glückliche Kindergesichter! Klar waren sie nach dem Essen kaum mehr dazu zu bewegen weiter zu fahren…

Hungriger Iguana

Meist sind es die ganz kleinen, besonderen Dinge, die einen Urlaub mit Kindern zu einem unbeschreiblich schönen Erlebnis machen. Sie sind es absolut wert auch die stressigen Seiten, die es zweifelsfrei mit drei Kids on Tour auch gibt, auszuhalten.

In diesem Sinne, haltet durch und reist weiter. Wer weiss… schon hinter der nächsten Ecke könnte ein sanftes, grünes Ungeheuer auftauchen!

Ich grüsse euch ganz herzlich und freue mich, wenn ihr beim nächsten Mal wieder mitkommt!
Eure Patotra

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .