Reisen mit Teenagern und Kindern

Reisen mit Teenagern und Kindern ist anders – und sicherlich anstrengender, als Reisen ohne Kinder. Es ist aber auch unglaublich bereichnernd und erlaubt uns die Welt durch andere Augen zu sehen. Wer einige Tipps beherzigt, der wird schnell erkennen, dass Reisen mit Kindern und Jugendlichen ein Kinderspiel ist und zudem richtig Spass machen kann. Wir zeigen Euch, wie Reisen mit Teenagern und Kindern gelingen und wo die tollen Reiseziele für Jugendlichen, Kinder und auch Erwachsenen zu finden sind. Ihr findet hier viele Tipps und Reiseberichte rund ums Reisen als Familie.

Langeweile adé: Der «Kids-Room» macht Eltern das Leben leichter (Hotel City Weissenstein in St.Gallen)

Wer mit Kindern Städtereisen unternimmt, sucht oft die Stecknadel im Heuhaufen: Die Unterkunft soll zentral gelegen, erschwinglich und familienfreundlich sein. Die City Hotels der Sorell-Gruppe haben neuerdings «Kids-Rooms» im Programm: Familienzimmer mit integrierten Spielecken. Wir haben das Angebot im Hotel City Weissenstein in Sankt Gallen getestet.

Naturparadies Engelberg – den Engeln ganz nah

Engelberg gilt als Paradies für Naturliebhaber, Wanderer und Biker. Und auch für Kinder bietet es viel Spiel, Spass und Abenteuer. Am schönsten ist es in den ruhigen Abend- und frühen Morgenstunden.

Familienhotel Gorfion in Malbun – die Entdeckung der Langsamkeit

Liechtenstein, viertkleinster Staat Europas, sechstkleinster Staat der Welt. Das Fürstentum feiert dieses Jahr sein 300-Jahr-Jubiläum. Grund genug, ihm einen Besuch abzustatten. Unser Ziel: Malbun, mit 1600 Metern höchstgelegenes Bergdorf des Landes. Ein Juwel für Familien – nicht nur im Winter.

Eine Kreuzfahrt, die ist lustig

Knapp 5’000 Passagiere, über 1’200 Besatzungsmitglieder und 19 Decks: Die Costa Diadema ist seit 2014 das Flaggschiff der italienischen Reederei Costa. Eine Gigantin, die einige der schönsten Städte des Mittelmeers anfährt. Und die uns als Familie nachhaltig beeindruckt hat.

Inishbofin – kleines Hideaway vor der Küste Connemaras

Im Westen Irlands, vor der Küste Connemaras, liegt eine kleine Insel: Inishbofin. Eine Insel zum Verlieben. Inishbofin, das ist Irland im Kleinformat – eine Insel weit weg vom rauen Alltag. Ein Reisebericht mit vielen nützlichen Tipps