Reisen mit Kindern

Lausanne mit Kindern – Liebe auf den zweiten Blick

Ältestes gotisches Bauwerk der Schweiz. Einzige Schweizer U-Bahn. Vor allem aber: unzählige Treppenstufen. Das ist es, woran ich mich erinnere, seit ich als Studentin Lausanne besucht habe. Und so bin ich zugleich skeptisch und gespannt, was die viertgrösste Schweizer Stadt für Familien zu bieten hat. Das Fazit vorweg: Lausanne ist eine regelrechte Entdeckung für Kinder!

Das Radisson Blu Hotel Reussen in Andermatt – luxuriöses «Basecamp» im Herzen der Schweiz

Die einen verbinden mit Andermatt den Waffenplatz der Schweizer Armee, die anderen kilometerlange Skipisten. Doch die Hauptgemeinde des Urserentals hat weit mehr zu bieten: Zwischen Graubünden, Tessin, Berner Oberland und Wallis gelegen, dient sie im Sommer als perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge in alle vier Himmelsrichtungen.

Langeweile adé: Der «Kids-Room» macht Eltern das Leben leichter (Hotel City Weissenstein in St.Gallen)

Wer mit Kindern Städtereisen unternimmt, sucht oft die Stecknadel im Heuhaufen: Die Unterkunft soll zentral gelegen, erschwinglich und familienfreundlich sein. Die City Hotels der Sorell-Gruppe haben neuerdings «Kids-Rooms» im Programm: Familienzimmer mit integrierten Spielecken. Wir haben das Angebot im Hotel City Weissenstein in Sankt Gallen getestet.

Ungewöhnlich übernachten im Thurgau – ZINIPI Lodge

Aussergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten sind ein Spass für die ganze Familie. Besonders familienfreundlich sind die gemütlichen Zinipi Lodges aus Zirbenholz in Eschenz am Bodensee. Ein Spielplatz und ein Schwimmbad runden das Angebot des Campingplatzes Hüttenberg ab.