Was geht, was kommt? Herbst 2019

Herbststimmung auf Rügen

Meine Güte, ist dieser Sommer gerast! Zeit, Euch mal wieder ein kleines Update zu geben, was hier auf Patotra los war – und was kommen wird.

Es war wieder sehr viel los! Im Sommer bin ich besonders gerne in den Bergen unterwegs. Es muss nicht immer eine Reise weit weg sein. Auch kurz vor der eigenen Haustüre finden sich viele wunderschöne Reiseziele. Ich freue mich immer, wenn ich Euch diese zeigen kann.

Reisen im Sommer

Ein Wanderwochenende mit vielen kulinarischen Genüssen auf dem kulinarischen Jakobsweg, in der Region Paznaun-Ischgl bildete den Auftakt meiner Wandersaison.

Weiter ging es mit einer spektakulären Gletschertour auf dem Aletschgletscher. Das war bislang eines meiner Highlights in diesem Jahr! Ein Erlebnis, das ich zur Nachahmung sehr empfehlen kann!

Am Achensee, im Tirol, wo meine Tochter an einem Kitesurfkurs teilnahm, sind wir natürlich auch in die Wanderschuhe gestiegen. Vom Rofan aus boten sich zauberhafte Ausblicke auf den See.

Derweil hat Miriam mit ihrer Familie ein sehr empfehlenswertes Hotel in Malbun entdeckt.

Den Hochsommer habe ich drei herrliche Wochen lang in der Toskana verbracht. Weitere Artikel zu diesen unglaublich entspannenden Ferien werden in den nächsten Wochen hier noch online gehen.

Während ich in der Toskana war, war Miriam mit Familie ganz sportlich in den Bergen, genauer gesagt in Engelberg unterwegs.

Letztes Wochenende ging es für mich noch einmal ans Meer und in ein Land, von dem ich bislang noch kaum etwas gesehen habe. Slowenien hat mich mit seiner Vielfalt begeistert. Berge, Meer, tolle Natur, wunderschöne Hotels und Wellnessanlagen, sowie kulinarische Höhenflüge zeichnen dieses kleine Land aus. Ausserdem ist es auch mit dem Zug sehr gut zu erreichen. Auch darüber werde ich noch ausführlich berichten. Wer mir auf Instagram und Facebook folgt, der hat ja schon einen kleinen Einblick bekommen.

Reisepläne für den Herbst

Als nächstes werde ich ein paar Tage lang in Graubünden den Walserweg weiter wandern. Ich habe einen Teil der Strecke bereits im letzten Jahr zurück gelegt und da ich so begeistert war, geht es dieses Jahr weiter. Ich freue mich riesig darauf diesen wunderschönen Spätsommer in den Bergen von Graubünden zu erleben.

Dann lockt im Oktober noch ein Citytrip nach Stuttgart. Nachdem wir vor zwei Jahren mit unseren Kindern dort waren, wird es diesmal eine Reise zu zweit und ich freue mich sehr darauf neue Ecken von dieser charmanten Stadt zu entdecken.

Miriam wird den Sommer noch ein wenig in Griechenland verlängern. Ich bin gespannt, was sie berichten wird.

Der nächste Citytrip wird mich in ganz unbekannte Gefilde, nach Tiflis,  führen. Darauf freue ich mich sehr. Es ist immer wieder spannend etwas völlig Neues zu entdecken.

Im November werde ich, wie bereits im letzten Jahr, wieder eine Woche in Irland, im County Donegal verbringen. Der Fokus steht hier zwar auf beruflicher Fortbildung, aber ich werde sehen, ob ich auch dieses Jahr noch die eine oder andere Geschichte und den einen oder anderen Tipp von dort mitbringen kann.

Dann kommt auch schon der Winter mit grossen Schritten in dem auch schon neue, spannende Reiseziele warten. Aber soweit wollen wir jetzt noch nicht denken. Geniessen wir erst mal den Herbst mit seinem raschelnden Laub und der Sonne, deren Licht zu dieser Jahreszeit ganz besonders schön ist. Ich mag die Stimmungen des Herbstes – das Zusammenspiel von Nebel und Sonne und die bunten Blätter.

Euch wünsche ich einen wunderschönen, goldenen Herbst mit vielen spannenden Ausflügen und/oder Reisen und tollen, neuen Entdeckungen. Geniesst es! Ich freue mich sehr, wenn ich Euch für Eure Pläne ein wenig inspirieren kann.

Schön, dass Ihr hier seid!

Mit sonnigen Grüssen
Eure Patotra

2 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .