Sommer 2016: Top Reiseziele mit Kindern

So langsam wird es schon wieder Zeit die Sommerferien zu planen.

Wer früh dran ist, hat die beste Auswahl und fährt meistens günstiger als bei einer spontanen Buchung.

Ausserdem kommt man so in den Genuss einer längeren Vorfreude.

Also, Zeit sich Gedanken zu machen, wo die Sommerferien 2016 stattfinden sollen. Sabine vom Reiseblog Reisespatz hat nach unseren liebsten Reisezielen in Europa gefragt und ich habe unsere Top 3 mal zusammengestellt. Vielleicht lasst Ihr Euch ein wenig inspirieren. Ich habe ganz gezielt drei sehr unterschiedliche Reiseziele ausgewählt, die für Kinder jeden Alters etwas bieten.

Platz 1

Irland

Irland 2016

Viel Natur und sehr schöne Sandstrände laden dazu ein aktive und doch entspannte Ferien mit den Kindern zu verbringen. Wer gerne in der Natur unterwegs ist, freundliche Menschen mag und auch wetterfest ist, dem möchte ich Irland als Reiseziel für die ganze Familie wärmsten empfehlen.

Wir waren schon häufig in Irland unterwegs und haben dort jedes Mal mit die schönsten Familienferien erlebt. Daher ist Irland unsere Top Empfehlung!

Irland

Hier erfahrt Ihr mehr über unsere Irlandreisen.

 

Platz 2

Mallorca

Mallorca 2016

Soviel begeisterte Urlauber können nicht irren! Stimmt! Es muss ja nicht grade die Playa de Palma sein. Mallorca hat auch im Sommer viele wunderschöne ruhige Ecken. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben unzähligen Bademöglichkeiten gibt es auch im Hinterland einiges zu entdecken. Egal ob Hotel, oder Ferienhaus auf Mallorca finden Familien eine riesige Auswahl an Ferienunterkünften. Für uns immer wieder ein gerne gewähltes Reiseziel – und das gilt für die ganze Familie.

Hier gibt es weiter Infos zu Ferien auf Mallorca.

Platz 3

Der Bodensee

Bodensee

Damit empfehle ich eine Region, in der ich noch nie wirklich Ferien gemacht habe. So als echter Tourist meine ich. Aber ich wohne hier und ich liebe dieses Fleckchen Erde. Wir haben wunderschöne Berge und einen tollen See mit vielen schönen Badestränden und Ausflugsschiffen. Ich selbst geniesse es im Sommer sehr nach Feierabend mit meiner Familie noch eine Runde im See oder im Rhein zu schwimmen. Das fühlt sich wie Ferien an. Viel für Familien zu entdecken gibt es auch rund um den See herum. Ganz egal, ob in der Schweiz, in Österreich, oder in Deutschland. Darum gehört die Bodenseeregion ganz klar zu meinen Top 3.

Bodensee 2016

Hier findet Ihr unsere Bodenseetipps in der Schweiz und hier in Deutschland.

 

Wir sind im Moment noch etwas unschlüssig, aber so langsam sollten wir uns auch mal Gedanken machen.

Italien wäre auch mal wieder schön. Wie heisst es doch: wer die Wahl hat, hat die Qual…

Bei uns wird der Sommer 2016 wieder in grosser Familienrunde entschieden. Ich bin selbst schon gespannt, was dieses Mal rauskommt.

Ich wünsche Euch viel Spass bei der Planung für den nächsten Sommer und gutes Gelingen!

Mit sonnigen Grüssen,

Eure Patotra - klein

5 Comments

  • Liebe Ellen,
    vielen Dank für deine Teilnahme an meiner Blogparade. Du hast hier drei ganz tolle Reiseziele für Familien zusammengestellt, da ist für jeden etwas dabei. Mein persönlicher Favorite wäre Irland, denn da war ich noch nie. 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Hi Ellen,

    vielen lieben Dank für deine Empfehlungen von vorgestern. Hach, es ist so schwer jetzt schon den Sommerurlaub 2016 zu planen, wenn der anstehende Winter einem morgens in der Früh ins Gesicht schlägt. Brrrrr….

    Aber Irland find ich klingt nach einer interessanten und “exotischen” Wahl. Sind die Temperaturen im Juli/August denn dort nicht frischer als hier oder ist das vllt nur falsches Wissen meinerseits? Ich meine, wenn du es als Top1 empfiehlst, muss es ja gut sein und die Wiesen und die Natur schauen auf den Bildern schon ziemlich genial aus 😀
    Hättest du ansonsten dafür auch einen konkreten Reisetipp (welche Stadt z.B. wegen dem Hotel)?

    LG,
    May-Britt <3

    • Liebe May- Britt

      Tja, das Wetter in Irland ist schon eine Wundertüte und man muss grundsätzlich mit allem rechnen. Im Juli, August ist es normalerweise etwas weniger warm, als bei uns. Wir haben allerdings auch schon im Juni Tage mit über 25 Grad erlebt. Man muss sich einfach auf alles einstellen: Regen, Sonne, warm, frisch… Dafür kann man dort wunderbar aktiv sein.
      Als Reiseziel empfehle ich natürlich erst einmal Dublin. Hier findest Du mein Hotel- und Ausflugstipps dazu: https://www.patotra.com/europa/irland/dublin/

      Schmöker doch mal in den anderen Irlandartikeln. Von einer kleinen traumhaften Insel, über die Cliffs of Moher und den Burren bis hin zum hübschen Städtchen Killarney findest Du dort jede Menge Tipps zu Unterkünften und Ausflügen: https://www.patotra.com/europa/irland/

      Melde Dich gerne auch per Mail, wenn Du noch Fragen hast.

      Lieber Gruss,
      Ellen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .